Willkommen bei der Bürgerstiftung Entstehung der Stiftung Was wir machen Projekte Bürgerhaus Stiftungspreis Presse Vorstand/Beirat/Stifterrat Satzung Jahresabschlüsse Förderer/Sponsoren  

Entstehung der Stiftung

Die Bürgerstiftung Norden besteht seit dem 10. Dezember 2003 und ist eine gemeinnützige rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts. Sie fördert oder entwickelt Projekte, die den Satzungszwecken entsprechen.


Die Bürgerstiftung Norden begann mit einem Stiftungskapital von gut 100 000 EUR, konnte das Vermögen in den ersten Monaten ihres Bestehens bereits fast verdoppeln und weist im Jahre 2009 ein Gesamtvermögen von fast 450 000 EUR aus. Als Gründungsstifter waren 18 Personen/Institutionen gewonnen worden, die Zahl der Stifter beträgt insgesamt mehr als 50 Personen/Institutionen. Das Spendenvolumen beläuft sich bis 2010 knapp 50 000 EUR. Eine größere Schenkung und eine Erbschaft führten zu der ersten Treuhandstiftung, der "Stiftung Gesine Sprenger". Einer weiteren Treuhandstiftung, der "Geschwister Karge Stiftung", sind weitere Mittel zugeflossen. Ehrenamtlich wirken in den einzelnen Gremien ohne feste Zeitspenden mehr als 10 Personen intensiv an der Arbeit der Stiftung mit.


Seit 2004 Träger des Gütesiegels des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.

 

webdesign 2017 by nordsee medien